SMB-digital

Online collections database

Kröte (Gebärmutter-Votiv)
  • Kröte (Gebärmutter-Votiv)
  • Tiervotiv
  • Kurt Heinrich Busse (24.4.1889), Sammler
  • Nachguss, Model 18./19.Jh.
  • Herkunft (Allgemein): Ober- oder Niederbayern
  • Gelbliches Wachs, gegossen
  • Länge: ca. 10 cm
  • Ident.Nr. D (51 H 10) 167/1966
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Ute Franz-Scarciglia
Description
Leib und Gliedmaßen der flachen Kröte liegen in einer Ebene. Rücken ornamentiert. Die dreizehigen Beine stark angewinkelt. Halslos, Kopf mit Augen. Als Schwanz der Eingußtrichter. Die Kröte ist teilweise mit Stearin ausgegossen.
Vom Vorbesitzer auf einer Fußwanderung 1917 gesammelt: "Ich sammelte die Wachsvotive auf einer Fußwanderung durch Ober- und Niederbayern, die dem Leonhardikult galt. Einige Votive sind Neugüsse aus alten Modeln, die damals bei der Wachszieherei Gautsch in München erstanden wurden. "


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.