SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Krug (Gefäß)
  • 1901 - 1972
    Datierung engl.: 1901 - 1972
  • Herkunft (Allgemein): Iran (Land)
  • opakes weißes Glas, frei geblasen, mit roter, grüner, blauer, orangefarbener Emailbemalung und Goldbemalung, mit Applikationen
  • Höhe: 22,1 cm
    Durchmesser: 14,2 cm
    Wandungsstärke: ca. 0,3 cm
  • Ident.Nr. I. 7246
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Frei geblasener Krug aus opakem weißem Glas mit roter, grüner, blauer, orange- und goldfarbener Emailbemalung. Über einem birnenförmigen Körper schließt sich ein sich konisch erweiternder Hals mit einem schnabelförmigen Ausguss an. Um den Hals ist ein breiter Faden horizontal aufgelegt. Ein flacher breiter s-förmiger Henkel ist am Hals und der Schulter angeschmolzen. Der Krug ist fast vollständig auf goldfarbenem Hintergrund mit figürlichen Szenen sowie Blattranken und Blattmotiven bemalt. Auf dem Gefäßkörper stehen sich zwei große sternförmige Medaillons gegenüber, in denen eine musizierende und eine gesellige Gruppe wiedergegeben sind. Dazwischen sind zwei kleinere Medaillons mit je einem sitzenden und einem trinkenden Mann dargestellt. Auf dem Hals sind verschiedene Tiere abgebildet, wie Hasen, Vögel und Rehe. Der Boden ist leicht hochgestochen und hat eine abgekniffene Heftnarbe.
Der Dekor ist für ein Gefäß ganz untypisch und findet sich eher in der Buchmalerei. Die Nachahmung stammt vermutlich aus dem Iran.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.