SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Schale (Gefäßkeramik)
  • 1201 - 1500
    Datierung engl.: 13th - 15th century
  • Herkunft (Allgemein): Israel (Land)
    Fundort: Chirbat al-Minya (Ort)
  • Irdenware, weiße Schlickerbemalung unter transparenter grüner Glasur
  • Höhe: 10,3 cm
    Durchmesser: 30,8 cm
    Wandungsstärke: ca. 0,5 cm
  • Ident.Nr. Ta 2960
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Beschreibung
Multimedia
Große vollständig erhaltene Schale aus rotem Ton. Die Innenseite ist mit einer weißen Schlickerbemalung unter transparenter grüner Glasur verziert. Eine stilisierte Naturdarstellung zeigt einen Baum zu dessen Seiten zwei Vögel abgebildet sind. Der Boden wird durch Rauten widergegeben. Die Außenseite der Schale ist unglasiert und undekoriert, doch sind Spuren der Überlaufglasur am Rand zu erkennen; der Boden weist einen Fußring auf. Die Schale ist tief und besitzt eine diagonale Wandung sowie einen breiten vertikalen Rand. Mehrere Schalen dieser Art wurden während der Ausgrabungen in Chirbat al-Minya gefunden. Vergleichbar mit Ta 2974.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.