SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Deckel (Gefäß)
  • 7./8. Jahrhundert
    Datierung engl.: 7th - 8th century
  • Herkunft (Allgemein): Syrien (Land)
    Herkunft (Allgemein): Palästinensische Gebiete (Land)
    Herkunft (Allgemein): Jordanien (Land)
    Herkunft (Allgemein): Libanon (Land)
    Herkunft (Allgemein): Ägypten (Land)
    Herkunft (Allgemein): Israel (Land)
  • Bein, geschnitten, geschnitzt
  • Höhe: 5,4 cm
    Breite: 11 cm
    Tiefe: 1,2 cm
  • Ident.Nr. I. 10/60
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Reliefierte Platte aus Bein. Das Objekt zeigt zentral ein Rautenmotiv mit Perlenstabmuster, das mit einem Vierblatt gefüllt ist und sich der Rautenform anpasst. Weinblattranken sind symmetrisch um die Raute angeordnet und weisen dreigliedrige Weintrauben und –blätter auf. Umfasst ist die Komposition von einem gekerbten dünnen Rahmen.
Es handelt sich hier wahrscheinlich um den Schiebedeckel eines rechteckigen Kästchens, da an der gebogenen Rückseite zwei Längskerben sichtbar sind.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.