SMB-digital

Online collections database

  • Becken (Gefäß)
  • 14./15. Jahrhundert
    Datierung engl.: 14th - 15th century
    Dynastie - dt.: Mamluken
    Dynastie - engl.: Mamluks
  • Herkunft (Allgemein): Ägypten (Land)
    Herkunft (Allgemein): Syrien (Land)
  • Kupferlegierung, getrieben, graviert/ziseliert, punziert
  • Höhe: 15,5 cm
    Durchmesser: 37 cm
    Gewicht: 1860 g
  • Ident.Nr. I. 3603
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Description
Multimedia
Getriebenes Becken aus einer Kupferlegierung mit graviertem/ziseliertem und gepunztem Dekor. Das große und schwere Becken ist unten bauchig und zieht nach oben ein. Ein schmaler Inschriftenfries mit Segenswünschen verläuft außen unterhalb des Randes und schließt unten mit einem Fries aus verschränkten Bögen und spitzen Tropfen ab. Gebildet wird der Hauptfries aus einem Flechtband, das acht Medaillons und längliche Kartuschen bildet. Gesäumt wird die Inschrift jeweils durch Rankenwerk in den Medaillons sowie den dazwischenliegenden Kartuschen.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.