SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Schale (Gefäßkeramik)
  • 12./13. Jahrhundert
    Datierung engl.: 12th - 13th century
  • Herkunft (Allgemein): Iran (Land)
  • Gips, geschnitten, geschliffen
  • Höhe: 11,8 cm
    Durchmesser: 17 cm
    Wandungsstärke: ca. 1,2 cm
  • Ident.Nr. I. 33/68
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Tiefe Schale mit gerader Wandung und etwas ausgestelltem Rand. Das Gefäß ist außen mit einer umlaufenden Inschrift in großen und erhabenen Buchstaben verziert, die vor einem kleinteiligen Grund aus Ranken und diversen Vögeln steht. Den unteren Abschluss bildet ein Flechtbandfries.
Das Gefäß wurde als Meistermodell interpretiert, das zur Herstellung einer Keramikmodel angefertigt wurde, wofür auch das Material – Gips – spricht.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.