SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Fliesenfeld (Baukeramik)
  • 16. Jahrhundert
    Datierung engl.: 16th century
    Dynastie - dt.: Osmanen
    Dynastie - engl.: Ottomans
  • Herkunft (Allgemein): Türkei (Land)
    Herkunft (Allgemein): Iznik (Ort)
  • Quarzfritte, weißer Anguss, dunkelblaue, rote und grüne Bemalung unter transparenter farbloser Glasur
  • Höhe: 73,6 cm
    Breite: 49,2 cm
    Tiefe: 3,1 cm
  • Ident.Nr. 1891,122
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Beschreibung
Fliesenfeld aus sechs quadratischen Fliesen mit stilisierten Ranken auf weißem Grund: abwechselnd runde und ovale blau-rot-grüne Blüten sind x-förmig angeordnet und mit zarten Ranken sowie stilisierten Wolkenbändern verbunden. Dadurch entstehen abwechselnd Quadrate mit eingezogenen Seiten und achtblättrige Rosetten. Drei Fliesen haben die Inventarnummer 1877,516 a-c.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.