SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Pulverhorn (Waffen und Rüstung)
  • 18./19. Jahrhundert
    Datierung engl.: 18th - 19th century
  • Herkunft (Allgemein): Kaukasus (Region)
    Herkunft (Allgemein): Georgien (Land)
    Herkunft (Allgemein): Türkei (Land)
    Herkunft (Allgemein): Aserbaidschan (Land)
  • Kupferlegierung, Lack, gegossen, gelötet, graviert/ziseliert, lackiert
  • Höhe: 8 cm
    Breite: 14,9 cm
    Tiefe: 3,6 cm
    Gewicht: 95 g
  • Ident.Nr. I. 6156
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Gegossenes und gelötetes Pulverhorn aus einer Kupferlegierung mit graviertem/ziseliertem und lackiertem Dekor. Das Vorratsbehältnis für Schwarzpulver hat die Form eines Bootes. Ein vertikales Band, auf das ein schlaufenartiger Dekor aufgelegt ist, markiert die Lötnaht des mehrteiligen Objektes. Auf dem Rücken befindet sich ein mehrteiliger Verschluss mit einer laschenförmigen Öse und einer beweglichen Dosiervorrichtung. Der Verschluss ist angelötet bzw. vernietet und mit zarten Doppellinien graviert. Der Dekor besteht aus gravierten Blüten und Kreuzblüten in Medaillons, der Grund ist mit einem orangefarbenen Lack dünn überzogen (nicht mehr komplett erhalten).


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.