SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Pulverhorn (Waffen und Rüstung)
  • 17./18. Jahrhundert
    Datierung engl.: 17th - 18th century
  • Herkunft (Allgemein): Iran (Land)
  • Bein, Eisen, Gold, Kupferlegierung, geschnitzt, gegossen, tauschiert
  • Höhe: 9 cm
    Breite: 15,5 cm
    Tiefe: 3 cm
    Gewicht: 216 g
  • Ident.Nr. I. 9076
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Geschnitztes Pulverhorn aus Bein mit gegossenem und tauschiertem Verschluss aus Eisen und Ösen aus einer Kupferlegierung. Die Form des Behältnisses für Schwarzpulver entspricht dem natürlichen Schwung des verwendeten Materials. In das breitere Ende wurden große flächige Palmetten geschnitzt. Die Spitze ist glatt und unverziert. Der gegossene, mehrteilige Verschluss mit zwei rechteckigen Ösen wurde durch Nieten mit dem Horn verbunden. Der federnde Verschluss ist kantig und leicht geschwungen. Er ist mit einer goldtauschierten Ranke verziert.
Bei der Dekortechnik des Tauschierens werden dünne Metalldrähte, z.B. aus Silber, Kupfer oder auch Gold, in vorgegebenen Mustern in das zu verzierende Objekt eingehämmert.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.