SMB-digital

Online collections database

  • Schale (Gefäß)
  • 9./10. Jahrhundert
    Datierung engl.: 9th - 10th century
  • Herkunft (Allgemein): Ägypten (Land)
  • transparentes grünes Glas, frei geblasen, gezwickt
  • Höhe: 6,8 cm
    Durchmesser: 13,2 cm
    Wandungsstärke: ca. 0,3 cm
  • Ident.Nr. I. 1538
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Multimedia
Frei geblasene Schale aus grünem Glas mit gezwicktem Dekor. Die weite und flache Schale ist mit zwei gezwickten Dekorfriesen verziert. Unterhalb des Randes sind ovale Ringe eingezwickt. Darunter trennen jeweils zwei vertikale Striche auf dem Kopf stehende Herzen mit inneren tropfenförmigen Motiven. An der Spitze der Herzen befinden sich zwei kleine Ringe. Der flache Boden wurde wohl auf einer sandigen Fläche geglättet, wie körnige Spuren auf der Unterseite zeigen. Dort sind auch Spuren der Heftnarbe.
Der Dekor wurde mit Hilfe einer Zange in die noch warme Glasmasse eingezwickt. Da bei dieser Methode sehr schnell gearbeitet werden muss, bleiben kleinere Ungenauigkeiten im Dekor nicht aus. Die Glasfarbe, die Reinheit der Glasmasse und der gute Erhaltungszustand sind ein charakteristisches Merkmal ägyptischer Gläser des 9.-11. Jahrhunderts.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.