SMB-digital

Online collections database

  • Hängelampe (Lampe)
  • 801 - 1100
    Datierung engl.: 9th - 11th century
  • Herkunft (Allgemein): Iran (Land)
    Herkunft (Allgemein): Nischapur (Ort)
  • transparentes farbloses Glas, frei geblasen, mit Applikationen
  • Höhe: 7,5 cm
    Durchmesser: 8,6 cm mit Dekor
    Durchmesser: 7,7 cm Rand
    Höhe: ca. 0,2 cm
  • Ident.Nr. I. 66/64
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Multimedia
Freigeblasene Hängelampe aus transparentem farblosem Glas mit sechs Ösen.
Über einem sich nach oben verjüngendem Ringfuß erhebt sich der gedrungene breite Körper, auf dem ein weiter, ausladender Hals aufsitzt. An der Schulter sind sechs Ösen appliziert. Im Inneren ist in der Mitte des Bodens ein zylindrischer Dochthalter eingelassen. Er diente dazu, den auf einer Ölschicht auf Wasser schwimmenden Docht von der Wandung fern zu halten, um diese nicht zu beschädigen.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.