SMB-digital

Online collections database

  • Fragment (Mosaik)
  • Anfang 8. Jahrhundert
    Datierung engl.: early 8th century
  • Herkunft (Allgemein): Israel (Land)
    Fundort: Chirbat al-Minya (Ort)
  • Stein, geschnitten; opakes dunkelrotes Glas, geformt, geschnitten; eingelegt in ein Gipsbett
  • Höhe: 41,5 cm
    Breite: 52,5 cm
    Tiefe: 5,5 cm
  • Ident.Nr. Ta 916
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Description
Mosaikfragment in einem Stuckbett. In der Mitte der Platte ist ein Flechtband aus dunkelgrauen, weißen, und bräunlichen Stein sowie opaken dunkelroten Glaskuben in einen Grund aus hellen Steinkuben eingelassen. Das Flechtband wird von einem rot-bräunlichen Zacken- oder Wellenfries flankiert. Streifen aus dunkelgrauen Steinen trennen die verschiedenen Dekoreinheiten voneinander.
Es wird angenommen, dass das Fragment Teil einer Wandverkleidung war.
Das Fragment stammt aus Ausgrabungen in Chirbat al-Minya und wurde durch Fundteilung an das Museum für Islamische Kunst überwiesen.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.