SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Schale (Gefäß)
  • 18. Jahrhundert
    Datierung engl.: 18th century
  • Herkunft (Allgemein): Iran (Land)
  • Kupferlegierung, Zinn, getrieben, graviert/ziseliert, verzinnt
  • Höhe: 7,7 cm
    Durchmesser: 21 cm
    Gewicht: 687 g
  • Ident.Nr. I. 7587
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Getriebene Schale aus einer Kupferlegierung mit graviertem/ziseliertem Dekor. Die große Schale hat einen leicht gewölbten Boden. Die Wandung steigt fast senkrecht zur ausladenden Lippe auf. Sie ist durch verschiedene vegetabil gehaltene Friese systematisch aufgeteilt: Unterhalb des Randes verläuft ein Fries mit persischer Inschrift. Die Hauptfläche nimmt ein Fries mit figürlichen Darstellungen vor einem Rankensystem ein: Reiter mit prachtvollen Gewändern jagen mit Pfeil und Bogen und Feuerwaffen wilde Tiere wie Raubkatzen, Bären, Hasen und Wildschweine.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.