SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Fliese (Baukeramik)
  • 1. Hälfte 13. Jahrhundert
    Datierung engl.: 1st half of the 13th century
    Dynastie - dt.: Rumseldschuken
    Dynastie - engl.: Seljuks of Rum
  • Herkunft (Allgemein): Türkei (Land)
    Herkunft (Allgemein): Konya (Ort)
  • Irdenware, weiße, schwarze und blaue Bemalung unter transparenter farbloser Glasur
  • Höhe: 18,3 cm
    Breite: 18,5 cm
    Tiefe: 2,6 cm
  • Ident.Nr. I. 6579
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Quadratische Fliese mit weißer, schwarzer und blauer Bemalung unter transparenter Glasur. Dargestellt ist ein doppelköpfiger Adler in heraldischer Pose mit ausgebreiteten Schwingen, der die gesamte Fläche der Fliese einnimmt. Sein Körper ist frontal wiedergegeben, seine beiden Köpfe seitlich. Zwischen diesen erscheint eine Blüte. Auf der Oberfläche sind mehrere, beim Brennen entstandene Fehlstellen erkennbar; eine Ecke fehlt.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.