SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Anhänger (Schmuck)
  • 18./19. Jahrhundert
    Datierung engl.: 18th - 19th century
  • Herkunft (Allgemein): Kasachstan (Land)
  • Silber, Gold, Glas, gegossen, getrieben, gelötet, graviert/ziseliert, punziert, granuliert, vergoldet, gefasst
  • Höhe: 20 cm
    Breite: 7 cm
    Tiefe: 0,9 cm
    Gewicht: 97 g
  • Ident.Nr. I. 7590
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Beschreibung
Multimedia
Getriebener Anhänger aus Silber mit vergoldetem, granuliertem, punziertem und graviertem/ziseliertem Dekor. Der mandelförmige Anhänger hat eine länglich ovale Schiene mit Ösen; seine Oberfläche ist vergoldet und mit winzigen Granalien besetzt, die seine Form betonen. Im Zentrum befindet sich ein Stein aus rötlichen, Karneol imitierendem Glas. Drei gegossene Anhänger an kleinen Kettchen sind seitlich und in der unteren Mitte angebracht. Dem Muster der Vorderseite folgend ist die Unterseite in einer Art Zickzackmuster punziert.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.