SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Ohrring (Schmuck)
  • 11./12. Jahrhundert
    Datierung engl.: 11th - 12th century
  • Herkunft (Allgemein): Syrien (Land)
  • Gold, aus Draht geformt, filigran, granuliert
  • Höhe: 3,3 cm
    Breite: 2,4 cm
    Tiefe: 1,3 cm
    Gewicht: 4,1 g
  • Ident.Nr. I. 1986.55 a
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Beschreibung
Multimedia
Goldener Ohrring mit filigranem, granuliertem und aus Draht geformtem Dekor. Der Ohrring ist aus einem starken Bügel gebildet und mit drei verschiedenen Zierelementen besetzt. Der Hauptschmuck ist ein aus Drahtschlaufen gebildeter und mit Granalien besetzter Kegel, der mit einem Goldblech verschlossen ist. Dieses ist mit vier kleinen Kreisen um ein kreuzförmiges Motiv aus Kordeldraht verziert. Die Unterseite des Bügels ist ebenfalls mit Kordeldraht umwickelt; auf ihr sitzt ein kleinerer Kegel aus Schlaufen in Knospenform. Das dritte Zierelement auf der Rückseite des Ohrrings besteht aus zwei rechtwinklig zueinander gestellten Schlaufenbändern.
Das Gegenstück ist I. 1986.55 b.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.