SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Fragment (Stein)
  • 201 - 500
    Datierung engl.: 3rd - 5th century
    Dynastie - dt.: Sasaniden
    Dynastie - engl.: Sasanids
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • Kalkstein, geschnitten, geschliffen, rote Bemalung
  • Höhe: 18 cm
    Breite: 24 cm
    Tiefe: 8,6 cm
  • Ident.Nr. Kt I. 242
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Fragment eines vorislamischen Sarkophages, Stövchens oder Miniaturfeueraltars mit in Kerbschnitt als Relief ausgearbeiteter Architekturdarstellung aus Kalkstein. Auf einem geglätteten Bildgrund mit einem seitlich angedeuteten, hochrechteckigen Fenstermotiv sind Säulendarstellungen mit sternartig dekorierten, quadratischen Bildfeldern und dünne stabartige Säulen mit gestuften Kapitellen und gezacktem Blattdekor wiedergegeben. Den Rahmen um das Bildfeld schmücken Blattpaare sowie in den Ecken und in der Mitte Radmotive bzw. Rosetten. Partiell haben sich rote Farbreste auf dem Bildgrund erhalten. Der Fundort ist über die historischen Fundbücher der Ktesiphon-Grabungen nicht mehr zu identifizieren.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.