SMB-digital

Online collections database

  • Rasiermesser
  • M.G. Konieczny, Sammler
  • Afghanistan (Land/Region)
    Herat (Stadt)
  • Stahl; Holz
  • Länge: 19,8 cm
  • Ident.Nr. I B 11288
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Nordafrika, West- und Zentralasien
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Messerschneide aus 3 mm starkem Stahl, nach unten scharf geschliffen; rechteckige Form; 7,3 cm lang, 2,4 cm breit. Linke Schneidenseite am Gelenk mit 2 waagrechten und 2 senkrechten zickzackförmigen Linien, dazwischen ein fast geschlossener, sternförmiger Ring, verziert. Der runde Holzgriff, nach außen konisch zulaufend, ist am Gelenk mit einer ca. 2,2 cm breiten, verzierten Metallmanschette beschlagen. Das Gelenk ist ein beiderseitig vernieteter Metallstift. Ein 1,3 cm breites eingeschnitztes Muster (2 Doppelringe, dazwischen schräg laufende Linien) verziert den Anfang des Holzgriffs. Nach einer 3,2 cm langen glatten Fläche folgen 3 eingeschnitzte Ringe. Der noch konisch laufende 2,5 cm lange Griff wird jetzt durch 2 vorstehende Ringe wieder verstärkt. Nach einer glatten Fläche und 2 vorstehenden Ringen, eine spitzkegelförmige Drechselarbeit (Durchmesser 1,4 cm). Den Abschluss bildet eine kleine abgedrehte Spitze.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.