SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Messingteller
  • Friedrich Spuhler, Sammler
  • 19. Jahrhundert
  • Syrien (Land/Region)
  • Messing
  • Höhe x Breite x Tiefe: 1,5 x 32,8 x 32,8 cm
  • Ident.Nr. I B 13682
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Nordafrika, West- und Zentralasien
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Mariam Bachich
Beschreibung
Messingteller, der reich mit Inschrift, floralen und geometrischen Motiven verziert ist. In der Mittel befindet sich ein Kreis, der in ein Dreieck eingebettet ist. Jede Ecke des Dreiecks zeigt den Satz ‚Was Gott will‘, und an jeder Dreiecksseite gibt es einen Kreis, der mit floralen Motiven ausgefüllt ist.

Datenbank: Messingteller
Übersetzung druch Ahmed al-Masry (Doktorand bei ISL):
In den Ecken des Dreiecks wurde der gleiche Satz graviert:
"(Nur) Was Gott will (geschieht)".
Koran Sure 18, Die Höhle, Vers 39 (Teil) (nach Frau Dr. Dombrowski Vers 24, "so Allah will").
Dieser Satz wurde auch als Schutz gegen Neid verwendet.
Der kufische Rest (gerade Seiten des Dreiecks) ist nicht zu entziffern.

Karteikarte: Zierteller, mit kufischem Schriftdekor in dreieckiger Anordnung.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.