SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Schreibkasten
  • Johann Gottfried Wetzstein (19.2.1815 - 18.1.1905), Sammler
    Stiftung Dr. Johann-Gottfried Wetzstein, Eigentümer
  • Syrien (?)
  • Holz, bemalt, lackiert; Papier, Tinte, Metallscharniere
  • Höhe x Breite x Tiefe: 3,2 x 6,7 x 22,5 cm
    Gewicht: < 0,5 kg
  • Ident.Nr. I B Dlg 23
  • Leihgabe der Stiftung Dr. Johann-Gottfried Wetzstein
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Nordafrika, West- und Zentralasien
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Federkasten. Bemaltes Holz. Die Farben des Federkastens sind schwarz, rot und gold.

Datenbank: Federkasten. Holz, bemalt. Im Deckel eingeklebter Zettel (nur rechter Teil erhalten) mit der handschriftlichen Notiz: "...auf dem Deckel befindliche arabische Inschrift (von mir gemalt): Wissenschaft von der Wiege bis zum Sarge." Notiz stammt vermutlich von Konsul Wetzstein. Anm.: Rechte Seite des Deckels ausgebrochen.
PS. Wetzstein war von 1849-1861 preußischer Konsul in Damakus.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.