SMB-digital

Online collections database

  • Blaue Mädchenschürze
  • 1939 - 1947
  • Gebrauchsort: Gelsenkirchen-Heßler, Nordrhein-Westfalen
  • Leinengewebe; maschinengenäht (Hausschneiderei); Zweitverarbeitung
  • Höhe x Breite: 39 x 60 cm
  • Ident.Nr. N (27 N) 968/1993,4
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Schürze aus handgesponnenem und -gewebtem Leinen. Der Stoff stammt wahrscheinlich aus der Aussteuer der Großmutter der Vorbesitzerin. Ursprünglich weißer Stoff, in der Nachkriegszeit eingefärbt. Mit bestickter Borte besetzt; Latz, Träger und Bindeschleifen aus der Borte gefertigt

Die Kleiderschürze wurde von der Vorbesitzerin als Schul- und Spielschürze getragen.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.