SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Insel Ukko mit Fischerbooten
  • Insel Ukko mit Fischerbooten
  • Fotografie
  • Curt Biging (1887 - 1950), Fotograf
  • 1928 - 1930
  • Aufnahmeort: Ukonsaari (Insel, Inari), Finnland
    Sápmi (Nordeuropa) (Region)
    Samen (Sámi, "Lappen") (Ethnie)
  • Silbergelantineabzug auf Barytpapier
  • Höhe x Breite: 6 x 8,5 cm
  • Ident.Nr. VIII Eu 7661 ,32
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Abgebildet sind ein Fischerboot mit zwei Männern, die ein leeres Boot hinter sich herziehen. Im Hintergrund ist Ukonsaari (auch: Ukko oder Äijih) im Inari-See zu sehen.

Auf Ukonssari (saari = Insel) befindet sich der Ukonkivi (kivi = Stein), eine für die Inari-Samen heilige Stätte an der sie ihre Toten begruben und dem Gottvater Ukko (auch: Gott des Donners, des Himmels und des Wetters) Opfergaben brachten. Archäologen haben in den vielen Höhlen der Insel Überreste von Rentierknochen, Schmuck und Geld gefunden. Einen der bedeutendsten archäologischen Funde machte dort 1873 der Brite Sir Arthur Evans, mit seiner Entdeckung von Silberschmuckfragmenten.

Der Sage nach ist die Insel durch einen unterirdischen Gang mit der Insel Akka, der Insel der Urmutter verbunden (Weißmann 2010).


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.