SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Kreuzfliese (Baukeramik)
  • 19./20. Jahrhundert
    Datierung engl.: 19th - 20th century
  • Herkunft (Allgemein): Iran (Land)
    Herkunft (Allgemein): Kaschan (Ort)
  • Quarzfritte, modelgeprägt, opake türkisfarbene Glasur
  • Höhe: 19,8 cm
    Breite: 20 cm
    Tiefe: 1,9 cm
  • Ident.Nr. I. 29/68.11
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Beschreibung
Multimedia
Kreuzfliese aus Quarzfritte, reliefiert durch Modelprägung. Die Kreuzfliese ist mit einer türkisfarbenen Glasur überzogen und zeigt eine Rosette im Zentrum sowie vier sitzende und laufende Raubtiere. Die Fliese gehört mitsamt drei weiteren Fliesen mit der gleichen Darstellung zu einem Fliesenfeld (I. 29/68.10, I.29/68.12, 29/68.13). Es handelt sich um Nachahmungen älterer Fliesen aus dem 13./14. Jahrhundert, die zusammen mit achtstrahligen Sternfliesen zu einem Fliesenfeld zusammengefügt wurden und die Wände der Bauten schmückten.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.