SMB-digital

Online collections database

XIV. Letzte Fahrt zum Friedhof
  • XIV. Letzte Fahrt zum Friedhof
  • Ritzzeichnung; Kupferstich
  • Gustav Hagemann (17.2.1891 - 24.5.1982), Auftraggeber
    Verlag L. Schwann, Druckerei
  • 1935
  • Herstellungsort: Norwegen, Schweden
    Sápmi (Nordeuropa) (Region)
    Samen (Sámi, "Lappen") (Ethnie)
  • Kupferstich auf Büttenpapier
  • Höhe x Breite: 66 x 45 cm
  • Ident.Nr. II C 2687 b/14
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Von der Taufe bis zum Tode. In Kupfer geritzt von Anders N. Valkeapää, Könkämä. Entstehungsjahr 1935.
Während die Toten für gewöhnlich einzeln von ihrem Aufbewahrungsort zum Friedhof gefahren werden, ist hier der Tote in der Winterraide mitgeführt. Er liegt im zweiten Pulk (Bild links, Mitte). Die lange Raide wird aus der Weite der Fjelds zur Kirche und zur engen Umfriedung des Kirchhofes gefahren. Bei der Ankunft im Kirchort wird hier die Raide von der Frau angeführt, die dann beim Begräbnis und der Einsegnung durch den Pfarrer als Trauernde am Sarg steht. Diese Ritzzeichnung muss von allen Seiten abgelesen werden. Sie ist eine noch unbefangene, reine Flächenaufteilung.

Die Zeichnung stammt aus der Künstlermappe "Lappen zeichnen ihr Leben" mit 63 Original-Ritzzeichnungen samischer Künstler; veranlaßt von Gustav Hagemann.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.