SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Maria mit dem Kind im Rosenhag
  • Maria mit dem Kind im Rosenhag
  • Relief
  • Mitte 15. Jahrhundert
    Datierung engl.: mid 15th century
    Abweichende Datierung: Mitte 15. Jh.
  • Entstehungsort stilistisch: Oberrhein
  • Schiefer
  • 39,8 x 31 x 6 cm
  • Ident.Nr. 2095
  • 1893 in Paris (Kauf)
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Skulpturensammlung
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Antje Voigt
Beschreibung
Ab dem 14. Jahrhundert wurde die emotionale Teilnahme an der spirituellen Praxis immer stärker betont, und man forderte die Gläubigen auf, sich Christus, Maria und die Heiligen so vorzustellen, als wären sie präsent. Frömmigkeitstexte wie die äußerst populären Meditationen über das Leben Christi, verfasst von einem anonymen Franziskaner, riefen den Leser dazu auf, die Körperlichkeit Christi zu kontemplieren. Bei der Erzählung der Geburt Christi schreibt er: »Küsse die schönen kleine Füße des Jesuskindes, der in der Krippe liegt, und bitte seine Mutter darum, dass sie dir gewährt, ihn für einen Moment zu halten. Nimm ihn und halte ihn in deinen Armen. Betrachte sein Antlitz mit Hingabe und küsse ihn ehrfürchtig und erfreue dich an ihm.« Besonders verbreitet unter den in dieser Zeit entstandenen Bildern war das Motiv der Jungfrau mit Kind, die einander zärtlich umarmen. Die Intimität solcher Bilder half den Gläubigen, die heiligen Figuren als Menschen zu begreifen und mit ihnen zu interagieren. Das Relief mit der Jungfrau und Kind im Rosenhag ist ein solches Beispiel. Die eng gerahmte Komposition vermittelt dem Betrachter das Gefühl, einen Raum mit Jesus und seiner Mutter zu teilen. Die Gartenszene mit den zahlreichen Rosen, eine Metapher mit natürlicher und zugleich biblischer Bedeutung, ermöglicht die sinnliche Erfahrung des Heiligen. (Andrew Sears 2017)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.