SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Maria mit dem Kind
  • Maria mit dem Kind
  • Figur
  • um 1460
    Datierung engl.: ca. 1460
    Abweichende Datierung: um 1460
  • Entstehungsort stilistisch: Straßburg
  • Buchsbaumholz, heute ohne Polychromie
  • 40 x 14 x 13 cm
  • Ident.Nr. 504
  • 1888 in Köln (Kauf)
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Skulpturensammlung
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Antje Voigt
Beschreibung
Die stehende, prunkvoll gewandete Maria hält das Jesuskind mit beiden Händen vor sich. Die gekrönte Maria ist nicht nur als Muttergottes, sondern auch als Sinnbild der Kirche, als Mater ecclesiae zu verstehen. Da durch Maria nach christlichem Glauben Gottes Gnade in Gestalt von Jesus Christus auf die Welt kam, wird ihr nach seiner und ihrer Himmelfahrt die Teilhabe an Jesu Christi himmlischer Königswürde zugesprochen. (Antje Akkermann 2017)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.