SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Fragment (Mosaik)
  • Anfang 8. Jahrhundert
    Datierung engl.: early 8th century
  • Herkunft (Allgemein): Israel (Land)
    Fundort: Chirbat al-Minya (Ort)
  • transparentes grünliches, farbloses und dunkelblaues Glas, geformt, geschnitten, Goldauflage; eingelegt in ein Gipsbett
  • Höhe: 3,1 cm
    Breite: 7,6 cm
  • Ident.Nr. Ta 4153
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Beschreibung
Multimedia
Kleines Mosaikfragment mit mehreren Reihen konzentrisch eingelegter Mosaiksteine in einem Stuckbett. Die überwiegende Zahl von Kuben ist in verschiedenen Grüntönen gehalten. Zum Rand hin sind einige blaue Kuben und ein Kubus eingelassen, der eine dünne Goldauflage unter farblosem Glas aufweist.
Es wird angenommen, dass das Fragment Teil einer Wandverkleidung war.
Das Fragment stammt aus Ausgrabungen in Chirbat al-Minya und wurde durch Fundteilung an das Museum für Islamische Kunst überwiesen.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.