SMB-digital

Online collections database

  • Fragment (Flachrelief)
  • 7. Jahrhundert
    Datierung engl.: 7th century
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • Kalk-Sand-Gemisch, modelgeformt, angetragen, geschnitten
  • Höhe: 18,5 cm
    Breite: 35 cm
    Tiefe: 5,5 cm
  • Ident.Nr. KtO 1547
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Description
Multimedia
Drei zusammengesetzte und mit Ergänzungen auf einer Gipsplatte montierte Fragmente einer dekorativen Stuckplatte einer Wandverkleidung. Die Platte war Bestandteil eines in einfache, aneinander anbindende Ranken eingebetteten Frieses aus hängenden Weintrauben, die sich unter einer breiten Randleiste mit aufgestellten großen Weinblättern abwechselten. Den Ranken entspringen leicht aufgerollte kleine, für Weinranken typische Fortsätze. Das Plattenfragment gehört zur Ausstattung eines Hauses der Siedlung al-Maʿarid im Stadtgebiet östlich des Palastes von Ktesiphon. Über dem Fries wird die Wand flächig mit reliefierten Stuckfliesen besetzt gewesen sein.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.