SMB-digital

Online collections database

  • Fliese (Fliesenfeld)
  • 16. Jahrhundert
    Datierung engl.: 16th century
    Dynastie - dt.: Osmanen
    Dynastie - engl.: Ottomans
  • Herkunft (Allgemein): Türkei (Land)
    Herkunft (Allgemein): Iznik (Ort)
  • Quarzfritte, weißer Anguss, hell- und dunkelblaue, rote und grüne Bemalung unter transparenter farbloser Glasur
  • Höhe: 25 cm
    Breite: 25,1 cm
    Tiefe: 1,2 cm
  • Ident.Nr. 1889,180 a
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Multimedia
Quadratische Fliese aus einem größeren Fliesenfeld, das rot gezeichnete Kelchblüten in versetzter Reihung enthält, in denen Blumenstauden sind (Tulpen, Nelken und andere). Die Fliese zeigt rechts eine halbe solche Kelchblüte und links die Ansätze zweier weiterer. Dazwischen erscheinen aufsteigende Ranken mit verschiedenen Blüten. Die Fliesen 1889,180 b-c gehören zum selben Paneel.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.