SMB-digital

Online collections database

  • Schale (Gefäßkeramik)
  • 12./13. Jahrhundert
    Datierung engl.: 12th - 13th century
  • Herkunft (Allgemein): Iran (Land)
    Fundort: Tacht-e Soleiman (Ort)
  • Irdenware, weißer Anguss, geritzt, transparente gelbbraune Glasur
  • Höhe: 8,5 cm
    Durchmesser: 20 cm
    Wandungsstärke: ca. 0,8 cm
  • Ident.Nr. I. 3/67.29
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Nico Becker
Description
Multimedia
Weite Schale mit eingezogenem Rand und mit Ritzdekor unter gelbbrauner Glasur auf der Innenseite. Zwischen leiterartigen Bändern verläuft ein Flechtband aus eingerollten Elementen. Außen sind unterhalb des Randes Wellenlinien eingeritzt.
Die Schale stammt aus Ausgrabungen am Tacht-e Soleiman und wurde nach der Fundteilung an das Museum für Islamische Kunst überwiesen.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.