SMB-digital

Online collections database

Wirkerei mit maritimen figürlichen Motiven
  • Wirkerei mit maritimen figürlichen Motiven
  • Gewebe, verziert
  • 4.-6. Jahrhundert
  • Herkunft (Allgemein): Ägypten
  • Wirkerei in Wolle und Leinen
  • Höhe: 17 cm
    Breite: 15,5 cm
    Rahmenmaß: 32,0 x 49,0 cm zusammen mit Inv. 41/68
  • Ident.Nr. 43/68
  • 1968 Tove Alm, Stockholm (Kauf)
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Museum für Byzantinische Kunst
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Antje Voigt
Description
Das rechteckige Zierstück gehörte einst zum Schmuck einer Tunika. Auf schraffiertem Grund ist eine Seeszene dargestellt. Im rund eingefassten Zentrum ist eine Nereide auf einem Meerestier reitend abgebildet. Vier Nereiden mit über dem Kopf geschwungenen Schleier füllen die Ecken der umgebenden Bildzonen. Auch sie sitzen auf Fabelwesen mit Kopf und Fischschwanz. Zwischen ihnen sind Fische und Wasserpflanzen abgebildet.
Eine Radiocarbonanalyse zur Altersbestimmung erbrachte einen Datierungsrahmen von 330 bis 540 n. Chr. für diese Wirkerei.

(Cäcilia Fluck, 2017)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.