SMB-digital

Online collections database

Runde Wirkerei mit Kopf inmitten von Ranken
  • Runde Wirkerei mit Kopf inmitten von Ranken
  • Gewebe, verziert
  • 7.-8. Jahrhundert
  • Ägypten (Land/Region)
  • Wirkerei in Wolle und Leinen
  • Höhe: 20,5 cm
    Breite: 21,5 cm
    Rahmenmaß: 31,5 x 32,0 cm
  • Ident.Nr. 42/68
  • 1968 Tove Alm, Stockholm (Kauf)
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Museum für Byzantinische Kunst
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Antje Voigt
Description
Das runde Zierstück gehörte wahrscheinlich zum Dekor einer Tunika. Es wurde ausgeschnitten und ist heute mit einem modernen, farblich angepassten Gewebe unterlegt. Im Zentrum ist ein menschliches Gesicht in Frontalansicht zu erkennen. Darum ist ein stark stilisiertes, skizzenhaft wiedergegebenes Pflanzenmotiv symmetrisch angeordnet. Außen verläuft ein Band aus bunten, miteinander verzahnten Blöckchen (Chevrons).
Eine Radiocarbonanalyse zur Altersbestimmung erbrachte einen Datierungsrahmen von 650 bis 770 n. Chr. für diese Wirkerei.
Ein zugehöriges Fragment befindet sich im Archäologischen Museum in Ravenna (Inv. 10117).

(Cäcilia Fluck, 2017)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.