SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Schwertscheide
  • 19. Jh.(Ende)-20. Jh. (Anfang)
  • Kamerun (Land)
    Grasland (Region)
    Bamum (?) (Ethnie)
  • Holz, Glas, Textil
  • Objektmaß: 52 x 17 x 3 cm
  • Ident.Nr. III Nls 1872
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Afrika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Hendryk Ortlieb
Beschreibung
Diese reich mir Perlen verzierte Schwertscheide zeigt in ihrem Muster Büffelköpfe. Die Perlenstickerei erinnert an die besten Arbeiten der königlichen Werkstätten im Königreich Bamum zur Regierungszeit König Njoyas am Ende des 19. Jahrhunderts und zu Anfang des 20. Jahrhunderts. Im Königreich Bamum standen Büffel als Symbol der adeligen Diener am Königspalast, die das Königreich verwalteten. Die Scheide war vermutlich Teil einer Waffengarnitur. Solche Prunkwaffen waren nicht für den Krieg gedacht, sondern galten als Paradewaffen.
Während des Zweiten Weltkriegs ging die Inventarnummer dieser Schwertscheide verloren, so dass sie bis heute nicht genau identifiziert werden konnte.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.