SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Musikant mit Laute
  • Musikant mit Laute
  • Rundbild (Figur-anthropomorph)
  • Ende 1. Jahrtausend vor Christus
    Periode: Parthisch
  • Fundort: Babili (Vorderasien)
    Fundort modern: Babylon
    Fundquadrant: 15 g + 5,50m
    Fundortdetail: Amran
    Fundtag: 13.8.1910
  • Keramik
  • Höhe: 19 cm
    Breite: 4,9 cm
    Dicke: 7 cm
  • Ident.Nr. VA Bab 03112
  • Sammlung: Vorderasiatisches Museum
  • © Foto: Vorderasiatisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: _Olaf M. Teßmer
Beschreibung
Sitzender Musikant mit Langhalslaute, der vielleicht einen Eros/Attis hydrophoros darstellt. Das knabenhafte Gesicht mit der dreizipfeligen Haarfrisur läßt noch eine plastische Bearbeitung der Augenbrauen, der Nase und der Wangen erkennen. Der Mund mit den wulstigen Lippen war geschlossen. Die Hohlfigur trug eine vertikal gefältelte Tunika und enganliegende, lange Hosen, die ebenfalls gefältelt waren. Die Laute wurde schräg nach unten gehalten, wobei der Resonanzkasten in der rechten Armbeuge ruhte. Während die linke Hand auf dem Oberschenkel lag und das Ende des Halses umfaßte, schlug die Rechte mit den nachmodellierten Fingern die Saiten an. Die leicht geöffneten Beine hingen mit gestreckten Füßen gerade herunter. Blaue Farbreste weisen noch auf eine Bemalung der Figur hin.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.