SMB-digital

Online collections database

Statuette eines tanzenden Schutzgeistes
  • Statuette eines tanzenden Schutzgeistes
  • Rundbild (Figur-anthropomorph)
  • 1.-2. Jahrhundert nach Christus
  • Fundort: Babili (Vorderasien)
    Fundort modern: Babylon
    Fundortdetail: Tell Amran ibn Ali
    Fundortdetail: Zwischen 5. und 6. Brückenpfeiler
  • Ton
  • Höhe: 10,6 cm
  • Ident.Nr. VA Bab 04390
  • Sammlung: Vorderasiatisches Museum
  • © Foto: Vorderasiatisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: _Olaf M. Teßmer
Description
Auf den Fußspitzen tanzender Schutzgeist mit vorgestelltem linken Fuß. In der rechten Hand hält er eine Schale, mit der Linken hebt er ein Rhyton. Er trägt Schuhe und eine kurze, an der Hüfte gegürtete Tunika mit Puffärmeln. Die Tunika wird durch die Tanzbewegung seitlich aufgeworfen und ihr Faltenwurf erzeugt einen starken Helldunkelkontrast. Das ovale, volle Gesicht mit konventionellen Zügen wird auf der Stirn von dicht gelockten Haaren mit ausgeprägtem Relief umrahmt. Die Produktion kleiner Bronzen dieser Art begann zur Zeit des Augustus und verbreitete sich nur in Italien, Gallien und Germanien. Die Entdeckung eines Laren in der Stadt Babylon bedeutet folglich die Anwesenheit eines aus Westen gekommenen Römers während der ersten Jahrhunderte unserer Zeitrechnung.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.