SMB-digital

Online collections database

Gott in der Mondsichel
  • Gott in der Mondsichel
  • Glyptik (Stempelsiegel)
  • 7. Jahrhundert vor Christus
    Periode: Neuassyrisch / Neubabylonisch
  • Fundort: Babili (Vorderasien)
    Fundort modern: Babylon
  • Stein-Chalzedon
  • Höhe: 2 cm
    Breite: 1,45 cm
  • Ident.Nr. VA 07546
  • Sammlung: Vorderasiatisches Museum
  • © Foto: Vorderasiatisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: _Olaf M. Teßmer
Description
Das gut erhaltene, konische Stempelsiegel ist im oberen Bereich zur Aufhängung durchbohrt. Auf der leicht konvexen Siegelfläche ist eine in einer Mondsichel stehende Gottheit abgebildet, die sich im Abdruck nach rechts wendet. Sie ist bärtig dargestellt, einem langen Gewand bekleidet und erhebt einen Arm. Hinter ihr ist ein kreuzförmiges Symbol abgebildet, dessen nach oben zeigender Arm mit einer Kugelbohrung verziert ist (sog. Kugelkreuz).


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.