SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Szene am Stilisierten Baum
  • Szene am Stilisierten Baum
  • Glyptik (Rollsiegel)
  • 9.–7. Jahrhundert vor Christus
    Periode: Neuassyrisch
  • Fundort: Assur (Vorderasien)
    Fundort modern: Qal'at Scherqat
  • Stein-Chalzedon
  • Höhe: 2,6 cm
    Durchmesser: 1,6 cm
  • Ident.Nr. VA 04231
  • Sammlung: Vorderasiatisches Museum
  • © Foto: Vorderasiatisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: _Olaf M. Teßmer
Beschreibung
Die Abrollung des sehr sorgfältig und detailreich gefertigten Siegels zeigt zwei geflügelte Genien am sog. Stilisierten Baum. Beide Genien tragen lange geschlitzte und mit Fransen gesäumte Übergewänder, unter denen kurze Untergewänder sichtbar werden. In ihren jeweils vorgestreckten Händen halten sie einen Eimer, in den jeweils erhobenen Händen einen kleinen länglichen Gegenstand. Der Stilisierte Baum ist bogenförmig mit einer netzartigen Innengliederung gestaltet. Die Früchte des Baumes werden durch gereihte Kugelbohrungen wiedergegeben. Über dem Baum schwebt eine fein gefiederte Flügelsonne, von der zu beiden Seiten dünne, leicht gewellte Bänder herabhängen. Hinter dem rechts vom Baum stehenden Genius ist eine männliche Figur im Fischmantel (Priester) zu erkennen. Im oberen Bildbereich, rechts oberhalb des Kopfes des Priesters ist eine Mondsichel zu erkennen. [Anja Fügert]


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.