SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Mythologische Szene
  • Mythologische Szene
  • Glyptik (Rollsiegel)
  • 2350–2200 vor Christus
    Periode: Akkadisch
  • Stein-Serpentin
  • Höhe: 3,7 cm
    Durchmesser: 2,6 cm
  • Ident.Nr. VA 03329
  • Sammlung: Vorderasiatisches Museum
  • © Foto: Vorderasiatisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: _Olaf M. Teßmer
Beschreibung
Leicht konkaves Rollsiegel.
Links in der Abrollung ist ein auf einem Hocker thronender bärtiger Gott (Ea / Enki), dem Wasserstrahlen aus den Schultern fließen, dargestellt. Über und vor ihm sind passend zur Wasserthematik vier Fische zu erkennen.Von rechts schreitet ein mit einem Schwert bewaffneter Gott (Ninurta) im langen Gewand auf ihn zu und zieht ein vermutlich gefesseltes Mischwesen (Anzu) an einem Seil (?) hinter sich her. Letzteres ist bis auf die Füße, die als Vogelkrallen ausgebildet sind, menschengestaltig, jedoch ist von der Hüfte abwärts zusätzlich das Schwanzgefieder eines Vogels angegeben. Hinter der thronenden Gottheit kniet eine nackte bärtige Figur und hält einen sog. Bügelschaft.
Es handelt sich bei dem Siegelbild vermutlich um die Darstellung einer Episode aus dem Anzu-Mythos. [Anja Fügert]


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.