SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Maria-Theresia-Taler
  • Maria-Theresia-Taler
  • Münze
  • Ernst Vohsen (19.04.1853 - 20.06.1919), Sammler
  • 1865 - 1895
  • Verwendungsort: Ostafrika (Region)
    Herstellungsort: Wien (?) (Stadt)
    Verwendungsort: Deutsch-Ostafrika (Kolonie/"Schutzgebiet")
    Verwendungsort: Zanzibar
  • Silber
  • Objektmaß: 0,24 x 4,2 x 4,2 cm
  • Ident.Nr. III E 4148
  • 1895 Konsul Vohsen (Schenkung)
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Afrika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Hendryk Ortlieb
Beschreibung
Hauptkatalog: "Maria Theresia Thaler von 1780. Fredhdha ya shami oder Beali Mensi [?] genannt. Gangbare Münze in N., NO und O-Afrika. dm 4 cm"

Identifikation durch Dr. Karsten Dahmen, Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin, Mail vom 14.07.2014
Der Randstab spricht aufgrund seines Typs für den Prägungsort Wien, datiert wegen zweiter Punkte zw. ET und CLEMENTIA nach 1865.
Da die Münze 1895 in die Slg. gekommen ist, wurde sie also zw. 1865 und 1895 produziert (Typ lief länger). Die Römischen, Pariser und Londoner Imitationen scheiden aus, da erst weit nach 1895 hergestellt (ab 1935).
MTT aus Venedig und Mailand des 19. Jhs. scheiden aufgrund abweichender Variantentypen aus.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.