SMB-digital

Online collections database

Tierkampfszene
  • Tierkampfszene
  • Glyptik (Rollsiegel)
  • Periode: Akkad-Zeit
    2350−2150 vor Christus
  • Stein-Lapislazuli
  • Höhe: 1,8 cm
    Durchmesser: 0,9 cm
  • Ident.Nr. VA 08508
  • Sammlung: Vorderasiatisches Museum
  • © Foto: Vorderasiatisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: _Olaf M. Teßmer
Description
Die Abrollung des Siegels zeigt einen unbekleideten Helden mit konischer Kappe als Kopfbedeckung, der zwei ihn flankierende Hörnertiere umfasst und sie so vor den sie von beiden Seiten angreifenden Löwen zu schützen sucht. Alle Tiere sind auf ihren Hinterbeinen aufrecht stehend dargestellt. Als sechste Figur tritt ein Mischwesen aus Stier und Mensch (tierischer Unterkörper und menschlicher Oberkörper mit Stierhörnern) von der linken Seite an die Fünfergruppe heran. Er packt den linken Löwen am aufgerichteten Schweif. Zwischen dem Rücken des Stiermenschen und dem Rücken des rechten Löwen ist ein Stab mit Sternbekrönung - ein sog. Sonnenzeichen, das den Sonnengott symbolisiert- zu erkennen. [Anja Fügert]


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.