SMB-digital

Online collections database

ennanga
  • ennanga
  • Bogenharfe
  • Dannert, Sammler
  • Uganda (Land/Region)
    Ganda (Ethnie)
  • Hals/Spiess, Wirbel und Korpus: Holz; Decke: Leder; Pflanzenfaser; Saiten: Sehne (gedreht); Dekor: mit Eidechsenhaut überzogene Halsringe, streifige Musterung der Spannschnurfläche auf der Korpusunterseite
  • Länge x Breite x Höhe: 64,5 x 23,8 x 47,5 cm
  • Ident.Nr. III E 10465
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Afrika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Gisela Croon
Description
Multimedia
Wie Nr. 309. [Objekt Ident. Nr. III E 2310] Jedoch alle alten Wirbel erhalten. Die Spannschnüre sind in Gruppen dreifarbig (hell-dunkel-rot) gegeneinander abgesetzt. Die Halsringe werden mit dünnen, untergeschobenen Holzstiften in ihrer Position fixiert. Kein Rindenfasertuch.
Schallarchiv der Abteilung Musikethnologie: Aufnahmenr. M 19 050-19 064, 19 091-19 093. Videoarchiv der Abteilung Musikethnologie: AV 2 (1.—4.)/3 (1.-2.).
aus Ulrich Wegner: Afrikanische Saiteninstrumente, Staatliche Museen Berlin – SPK, 1984 (Anhang Objektkatalog)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.