SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

lokanga
  • lokanga
  • Kastenhalslaute (Geige)
  • Dieter Schimang (*16.05.1942), Sammler
  • Madagaskar (Land/Region)
    Mahabo (Ort)
    Betsileo (Ethnie)
  • Hals/Spiess; Korpus; Decke; Wirbel: Holz; Saiten: Eisendraht
  • Länge x Breite x Höhe: 52,2 x 16,2 x 7,9 cm
  • Ident.Nr. III E 18397
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Afrika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Susanna Schulz
Beschreibung
Zarge, Korpusboden und Hals sind aus einem Stück hellen Holzes gearbeitet. Eine aufgenagelte Holzdecke. Die Form des Instrumentes ist ganz der der europäischen Violine nachempfunden : (1) Ein Wirbelkasten mit Schnecke und vier wechselseitig durchgesteckten Flankenwirbeln, (2) ein aufgenageltes Griffbrett, das mit seinem unteren Abschnitt über der Korpusdecke schwebt, (3) ein seitlich eingeschnürter Instrumentenkorpus, (4)/-förmige Schallschlitze und (5) ein keilförmiger unterer Saitenhalter aus Holz, der seinerseits am nach außen gewölbten Korpusboden festgeschnürt ist. Darüber hinaus läuft unterhalb der Schallschlitze eine aufgestellte Stützleiste aus Holz von Wand zu Wand. Ein aufgenagelter Holzsattel. Ein Streichbogen fehlt. Vier Drahtsaiten.
aus Ulrich Wegner: Afrikanische Saiteninstrumente, Staatliche Museen Berlin – SPK, 1984 (Anhang Objektkatalog)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.