SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Klangstab
  • 18. Jh.-19. Jh.
  • Nigeria (Land)
    Benin (Königreich)
  • Messing, Eisen, Kupfer (?)
  • Höhe x Breite x Tiefe: 27,5 x 4 x 4 cm
    Gewicht: 328 g
  • Ident.Nr. III C 8082
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Afrika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Der leise Klang dieser Stäbe war Teil von Zeremonien, um spirituelle Wesen aus dem königlichen Palast oder aus den Häusern von Würdenträgern zu bannen.
Die dargestellten Symbole, Schlangen, Welse, Portugiesenköpfe, Krokodile oder Eidechsen, beziehen sich auf den Meeresgott Olokun.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.