SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Gefäß
  • 18. Jahrhundert
    Datierung engl.: 18th or 19th century
  • Nigeria (Land)
    Benin (Königreich)
  • Messing, Eisen, Guss
  • Objektmaß: 25,5 x 21 x 18,5 cm
    Gewicht: 3,65 kg
  • Ident.Nr. III C 20300
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Afrika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dietrich Graf
Beschreibung
Zwei Schlangen, die einen Menschen im Maul halten, bilden die Griffe dieses Gefäßes. An seinem Hals befinden sich zwei Höflinge, die ein Medizinhorn und einen Stab in der Hand und einen Hund an einer Leine halten; dazwischen Darstellungen von Schnecken. Auf dem Deckel sieht man einen Schädel und eine Schildkröte. Die menschenverschlingenden Schlangen sind Bilder der Macht des Königs, die Schildkröte und die Hunde verweisen auf Ogun, den Gott des Krieges, dem diese Tiere geopfert werden.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.