SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Tonverschlussfragment mit Abrollung, Gefangene vor dem Herrscher
  • Tonverschlussfragment mit Abrollung, Gefangene vor dem Herrscher
  • Glyptik (gesiegeltes Objekt)
  • 3300‒3000 vor Christus
    Periode: Uruk-Zeit
  • Fundort: Uruk (Vorderasien)
    Fundort modern: Warka
  • Keramik
  • Höhe: 6,9 cm
    Breite: 7,1 cm
    Dicke: 4,8 cm
  • Ident.Nr. VA 13611
  • Sammlung: Vorderasiatisches Museum
  • © Foto: Vorderasiatisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: _Olaf M. Teßmer
Beschreibung
Das Tonverschlussfragment, dass auf seiner Rückseite den Abdruck eines runden Holzpflockes (Dm.: 3,5‒4 cm) aufweist, trägt eine fragmentarische Abrollung. Zu erkennen sind ganz links eine nach links gewandt stehende große Person, die mit einem wadenlangen Rock bekleidet ist. Andere Tonverschlussfragmente mit Abrollungen desselben Siegels lassen den Schluss zu, dass es sich bei dieser Person um den Herrscher handelt. Rechts hinter ihr sind ist eine kleiner dargestellte Person zu erkennen, die sich nach rechts endet und eine Peitsche in der erhobenen Hand hält. Vor dieser Person sind noch Spuren zweier gefesselter, kauernder Menschen - offenbar Gefangene - zu erkennen.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.