SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Fragment (Tasche)
  • 2. Hälfte 19. Jahrhundert
    Datierung engl.: 2nd half of the 19th century
  • Herkunft (Allgemein): Kaukasus (Region)
    Herkunft (Allgemein): Aserbaidschan (Land)
  • Kette: Wolle, 80 Fäden pro 10 cm; Schuss: Wolle, 80 Schussfäden pro 10 cm; Sumak-Wirkerei, Wolle und Baumwolle
  • Höhe: 53 cm
    Breite: 53 cm
  • Ident.Nr. I. 7232 b
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Vorderseite einer Tasche. Der Mittelstreifen zeigt auf grünem Grund zwei hakenbesetzte Sechsecke mit halben Sechsecken in den Zwickeln. Die Hauptbordüre ist mit S-Formen auf weißem Grund verziert, in die kleine Kreuze eingeschrieben sind. Die Nebenbordüren, getrennt durch einfarbige Streifen, zeigen verschiedenfarbige Haken. I. 7232 a gehört vermutlich dazu und bildet das Gegenstück zu einem Taschenpaar. Die Taschenfragmente werden dem Kaukasusgebiet um Schirwan zugeordnet.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.