SMB-digital

Online collections database

Abendmantel "Golden Gate"
  • Abendmantel "Golden Gate"
  • Mantel
  • Rut Brandt (10.1.1920 - 28.7.2006), Besitzerin
  • 1973
  • Herkunft (Allgemein): Berlin
  • Material: Obermaterial: Woll-Doubleface, türkis; Futter: blauer Futterstoff; Technik: gewebt, genäht
  • Länge: 154,6 cm; Saumweite: 190 cm
  • Ident.Nr. 2005,UR 108
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Karen Bartsch
Description
Leicht ausgestellt geschnittener Abendmantel aus Woll-Doubleface mit angeschnittenem hohen Kragen, ähnlich einem kleinen Stehkragen. Ohne Verschluss. Der Mantel von extravagantem Schnitt hat keine Seitennähte. Er besteht aus insgesamt fünf Teilen. Seine vorderen Schulterpartieen verlaufen über die Schultern in einem Stück zum mittleren Rücken und enden dort in einem tief gezogenen Dreieck. Die in Brusthöhe angesetzten Vorderteile werden bis zur mittleren Rückennaht geführt und bilden so den unteren Teil des Mantels. Die langen geraden Ärmel sind eingesetzt.
Rut Brandt trug diesen Mantel im Januar 1973 anlässlich eines Treffens mit dem Ehepaar Pompidou in Paris, im Rahmen der regelmäßig stattfindenden deutsch-französischen Konsultationen.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.