SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Abendmahlskelch
  • Leonhard Vorchhamer, Goldschmied
  • 1623 - 1629
  • Faktischer Entstehungsort: Nürnberg
  • Silber, vergoldet
  • Höhe x Durchmesser: 27,9 x 15,3 cm (Dm.Kuppa 10,3)
  • Ident.Nr. O-1977,195
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Saturia Linke
Beschreibung
Der von dem Nürnberger Goldschmied Leonhard Vorchhamer († 1634) geschaffene Abendmahlskelchist ein charakteristisches Beispiel für jene große Gruppe an Kelchen, deren Gestalt wesentlich durch den vorherrschenden Zeitstil, nicht aber durch ihre konfessionelle Bestimmung geprägt ist. Der Verwendungszeitraum des eingeschlagenen Nürnberger Beschauzeichens und die Erlangung der Meisterstellung durch Vorchhamer datieren die Entstehung dieses Werkes in den Zeitraum zwischen 1623 und 1629. Die aufgelegten frühbarocken Reliefornamente mit gegossenen Puttenköpfen und Genien auf dem Fuß, dem eiförmigen Nodus sowie am hochgezogenen Kelchkorb unter der Kuppa kennzeichnen einen damals modernen Kelchtypus, der bei allen Konfessionen Verwendung finden konnte.
Lothar Lambacher


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.