SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Gussform (Werkzeug)
  • 13./14. Jahrhundert
    Datierung engl.: 13th - 14th century
  • Herkunft (Allgemein): Türkei (Land)
  • Steatit, geschnitten, gebohrt; Eisen, gegossen
  • Höhe: 14,6 cm
    Breite: 6,1 cm
    Tiefe: 4,2 cm
  • Ident.Nr. I. 5605 b
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Nico Becker
Beschreibung
Multimedia
Viertel einer vierteiligen Gussform für ein spitz zulaufendes Objekt. Das Objekt war mit einem sorgfältig ausgeführten Kreis-Punkt-Dekor und schraffiertem Muster in horizontalen und vertikal zusammenlaufenden Bändern verziert. Darunter erscheint eine sechsblättrige Rosette mit Punkten in einem Perlkreis. Seitlich sind Bohrlöcher, teilweise mit Rostspuren. Vgl. I. 5604 a mit einem münzartigen Ornament anstelle der Rosette. Wofür diese Objekte dienten, ist unklar - es könnte sich um Schmuckaufsätze handeln.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.