SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Gussform (Werkzeug)
  • 13./14. Jahrhundert
    Datierung engl.: 13th - 14th century
  • Herkunft (Allgemein): Türkei (Land)
  • Steatit, geschnitten, gebohrt; Eisen, gegossen
  • Höhe: 15,1 cm
    Breite: 5,9 cm
    Tiefe: 4,7 cm
  • Ident.Nr. I. 1090 b
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Nico Becker
Beschreibung
Multimedia
Viertel einer vierteiligen Gussform für ein spitz zulaufendes Objekt. Das Objekt war mit einem sorgfältig ausgeführten Schuppenmuster und einem horizontalen Band mit geometrischem Dekor verziert. Seitlich sind je zwei Bohrlöcher eingetieft, von denen eines mit einer hellen Masse und zwei mit eisernen Passstiften gefüllt sind. Vgl. I. 1090 a und I. 561 a, b sowie das ähnliche Muster I. 1542. Wofür diese Objekte dienten, ist unklar - es könnte sich um Schmuckaufsätze handeln.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.